roh-vegan-cake
Angebot Vegan

Vegan durchstarten !

Vegan durchstarten – Voller Power ins 2019! ethisch – gesund – vegan?  Willst du dein neues Jahr voller Power beginnen? Endlich deine Ernährung umstellen und dich besser fühlen? Lass deinen Wunsch nicht länger einen Traum sein, denn das war noch nie so einfach!  Schau dir das Gruppen Programm “Vegan durchstarten – Voller Power ins 2019!” an. Ich begleite dich ab

Lebe-dein-Abenteuer
Angebot

Lebe dein Abenteuer – folge deinem Herzen in die Freiheit! 

Lebe dein Abenteuer – folge deinem Herzen in die Freiheit! Als ich diese Zeilen hier schreibe, sitze ich in Beirut (Libanon) in einem modernen Co-Workingspace. Es gefällt mir sehr hier und alle Menschen sind offen und freundlich! Vielleicht ahnst du es schon, das hier wird kein gewöhnlicher Reisebericht. Denn ich möchte dir gerne mein neustes Projekt vorstellen! Meinen ersten Online-Kongress “Lebe

Reisen

Reisen kann jeder – auch du!

Reisen kann jeder – auch du! Viele Menschen sagen mir, dass sie mich beneiden und oft werde ich gefragt, wie ich das finanziell mache, dass ich so lange reisen kann. Viele würden auch gerne länger reisen, denken aber, dass sie sich das nicht leisten können. Ich sage dir, das ist kompletter Schwachsinn! Klar, in Foren und Facebook Gruppen schreiben Leute

vegan-Thailand
Vegan

Vegan essen in Thailand

Vegan essen in Thailand In Thailand ist vegan Essen überhaupt kein Problem. Gemüse, einen Papaya Salat, Früchte, Frühlingsrollen oder ein Pad Thai (ohne Fischsauce) gibt es praktisch überall. Für mich war Thailand immer wieder eine Station, für gutes und einfaches Essen. Etwas zu essen zu finden war immer sehr einfach, vor allem in touristischen Städten. Viele vegane und vegetarische Restaurants

Elephant-Land
Reisen Vegan

Elefanten und Songkran in Thailand 2018

Elefanten und Songkran in Thailand 2018 Die ursprüngliche Idee war, ein 10-tägiges Schweige-Meditationsretreat in Thailand zu machen und danach zu schauen, wo es mich hinzieht. Vor zwei Jahren hatte ich bereits einmal ein 3-tägiges Retreat besucht auf Koh Samui, was aber eher einer Katastrophe glich, weil ich keine Ahnung hatte, was ich da genau machen sollte. Das Schweigen, die minimalistische

Affen-Phuket
Reisen Vegan

Thailand Dezember 2017

Thailand Dezember 2017 Zu allererst habe ich eine kleine Bitte. Die Erstellung dieser Reiseberichte ist recht aufwändig und benötigt immer viel Zeit. Ich mache das wirklich gerne, möchte aber sicher sein, dass sie auch gelesen werden. Deshalb wäre ich dir unendlich dankbar, wenn du unten einen Kommentar hinterlassen könntest, damit ich weiss, dass die Berichte auch gelesen und für interessant

vegan-teheran
Vegan

Vegan essen im Iran

Vegan essen im Iran Nach Aserbaidschan war der Iran das zweite Land, in dem ich sehr oft Mühe hatte, etwas zu Essen zu finden. Zu erwähnen ist, dass mir gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig ist. Klar hätte ich mich zwei Monate von frittierten Falafel, Weissbrot und weissem Reis ernähren können. Eine der Fertigsaucen wäre vielleicht auch noch vegan gewesen. Ich

Reisen

Ein gefangenes Volk (Iran)

Ein gefangenes Volk Verschiedenes war mir aufgefallen, während meinen zwei Monaten im Iran. Wie die Menschen lebten, wo ich Einschränkungen und Kontrollen begegnete, was Vorteile eines Kopftuches waren und einige Tipps, habe ich nachfolgend zusammengefasst. Offenheit und Gastfreundschaft Was ich im Iran ganz fest gespürt hatte, war die extreme Gastfreundschaft! Noch nie zuvor hatte ich mich überall so willkommen und

Abyaneh-Kashan-Iran
Reisen

Reisen und leben mit Iranern

Reisen und leben mit Iranern Nachdem mein Freund abreiste, stellte ich mich auf zwei weitere Wochen, alleine, ein. Dass mich weitere sechs spannende Wochen erwarteten, davon war ich nicht ausgegangen. Ich durfte mehrere Wochen bei Iranern wohnen und erhielt einen Einblick in das tägliche Leben. Esfahan – Meine erste Couchsurfing Host Die Plattform Couchsurfing wurde von der Regierung gefiltert und gesperrt.

Iran
Reisen

Welcome to Iran

Welcome to Iran “Welcome to Iran, welcome to my country!” – Keinen Satz hatte ich mehr gehört in den zwei Monaten. Begrüsst wurde mit “Salam”, was “ich wünsche dir Frieden” bedeute. Dabei wurde die rechte Hand auf das Herz gelegt und sich leicht nach vorne gebeugt. Die zwei Monate, die ich im Iran verbringen durfte, waren sehr eindrücklich. Ich durfte viele